Shigemi Numazawa

"Das Universum - unendliche Weiten und verborgene Mysterien. Meine Lebensaufgabe sehe ich in der Darstellung der unendlichen Vielfalt des Universums auf Fotografien und Airbrushbildern. Für mich ist das Universum wie eine Wundertüte, gefüllt mit grenzenlos vielen Leckerbissen. Und es ist eine unerschöfliche Quelle der Inspiration. Meine Fotos zeigen das Universum aus der objektiven Sicht des Fotografen. Dank fortschreitender technischer Möglichkeiten entdecken wir immer aufregendere Details, die uns früher verborgen blieben.

Mit diesen neuen Informationen ausgestattet begebe ich mich auf eine imaginäre Reise in Raum und Zeit, die sich in meinen Spart Art Illustrationen wiederspiegelt. Welchen geheimnisvollen himmlischen Ort werde ich wohl als nächstes besuchen ...?"

Shigemi Numazawa gehört zur ersten Garde der Space Art Künstler auf diesem Planeten. Seine Arbeiten ernten weltweit Ruhm und Anerkennung. Shigemi Numazawa wurde 1958 in der Provinz Niigata, Japan geboren und arbeitet nach seinem Abschluss an der Tokyo Design Academy seit 1984 in seiner Heimat als selbstständiger Künstler. Zu seinen maßgeblichen Arbeiten gehören:

- Konzeption von Planetariumprogrammen
- Illustrationen für Planetarien
- Plakatentwürfe für japanische Großunternehmen
- Mitwirkung an der Fernsehserie "A Galactic Odyssee" des japanischen
- Fernsehns NHK
- Beiträge für japanische (Tenmon Guide) und amerikanische Astronomie-
- Zeitschriften (Sky & Telescope)
- Internationale Austellungen in Museen (American Museum of Natural History, - Fuji Photosalon)
- Illustration eines Posters für die Fernsehserie STAR TREK Deep Space 9
- Begründer und Organisator der Tainai Star Party
- Autorenschaft zahlreicher Bücher

Shigemi Numazawas beste Arbeiten - und natürlich alle Bilder dieses Portfolios - stehen als kompakte PDF-Datei zum Download bereit.
Die Kataloge THE UNIVERSE und SPACE GALLERY enthalten fast alle seiner Arbeiten.
Ein Bildkatalog der besten Arbeiten von Shigemi Numazawa liegt als PDF-Datei zum Download bereit.

 

Mythos und Macht der Sterne, Titelbild GEO 5/2001
 

Neues aus der Unendlichkeit, Titelbild GEO 12/1996
 

Winterlandschaft, Titelbild HÖRZU 51/1999
 

Ist das Weltall doch bewohnt? Titelbild HÖRZU 9/1996
 

Planet des Pegasus 51, Titelbild DER SPIEGEL 45/1995
 

Der Tag, an dem die Saurier starben, Titelbild P.M. Magazin 5/2002
 

Unser Sonnensystem, Titelbild TU WAS 12/2004
 

Naht das Ende des Universums? Titelbild THE PLAIN TRUTH 3/2005
 

Asteroideneinschlg löst Tsunami aus, Titelbild SPICK 4/2003
 

Pulsar - Ein Leuchtfeuer im Universum, Titelbild METAL TIMES 29/2005
 

Telefonkarten für die Deutsche Telekom 2003
 

Milchstrasse, Spektrum der Wissenschaft Dossier 4/2003
 

Wandkalender FASZINATION WELTALL, Hrsg. Bernd Koch, Titelbild 2004
 

Asteroiden bedrohen die Erde, Cover Videocassette
 

Titelbild Unbegrenzte Zukunft, Bettendorf Verlag
 

Titelbild Der Tag X in der Geschichte, Deutsche Verlags-Anstalt DVA
 

Titelbild Die Milchstraße, Franckh-Kosmos Verlag
 

Titelbild The Universe, Tessloff-Verlag

 

< zurück zur Übersicht


Astrofoto Inh. Bernd Koch e.K.
Inhaber: Diplomphysiker Bernd Koch
Hauptstr. 3a
D - 57636 Sörth
Tel. +49 - (0)2681 - 98 35 80
Bernd.Koch@astrofoto.de